DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

 

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Christoph Köhler

TheBerlinGetaway in Berlin-Pankow

In Berlin haben Sie sicher viele Gäste aus dem Ausland?

Richtig, deshalb sollte man sich als Gastgeber auf verschiedenste Wünsche und kulturelle Besonderheiten einstellen. Es kann vorkommen, dass man bestimmte Wandbilder tauschen muss oder ein alkoholisches Begrüßungsgetränk gegen ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk austauscht. Diese Rücksichtnahme kommt immer positiv an und stellt keinen Mehraufwand dar.

Erlaubt es der Moment, kann es auch passieren, dass man spontan eine Bierverkostung für seine chinesischen Gäste organisiert.


Ist die Vermietung an internationale Gäste eine größere Herausforderung?

Es ist sehr spannend und eine Bereicherung für mich als Gastgeber. Bis jetzt war ich immer positiv überrascht. Deutschsprachige Gäste sind auch unkompliziert, doch denke ich, dass man internationale Gäste mit dem Standard hierzulande mehr überraschen kann. Hinzu kommt, dass sich ausländische Gäste gut aufgehoben fühlen, wenn sie jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort haben.

 

Haben sich die Ansprüche der Gäste in den letzten Jahren verändert?

Die Gäste haben heutzutage höhere Ansprüche. Es reicht nicht mehr aus, nur ein Bett und ein sauberes Bad zur Verfügung zu stellen. Die Ferienwohnungen müssen gut ausgestattet sein, es soll den Gästen an nichts fehlen. Shampoo, Föhn und Küchengeräte sollten meiner Meinung nach dazugehören. Gerade bei den internationalen Gästen kommt diese Ausstattung gut an. Wenn die Gäste zufrieden sind, dann sind die Bewertungen gut und ich als Gastgeber bin ebenfalls zufrieden.


Wie hat das mit Ihrer Ferienwohnung in Berlin-Pankow angefangen?

Eine Gewerbeeinheit in meinem Wohnhaus wurde frei und von mir zur Ferienwohnung umgebaut. Meine Erfahrungen als gelernter Hotelbetriebswirt waren hier sicherlich sehr hilfreich. Mir war es wichtig, dass TheBerlinGetaway sich durch eine persönliche Note auszeichnet, um sich vom „Standard“ abzuheben. Eigene fotografische Arbeiten an den Wänden und mitgebrachte Kunst aus verschiedenen Ländern, sollen die Reiselust meiner Gäste beflügeln.

 

Warum haben Sie sich klassifizieren lassen?

Für mich war es wichtig, dass sich ein unabhängiger Prüfer meine Ferienwohnung anschaut, um mir mögliche Verbesserungen aufzuzeigen. Als Gastgeber ist man oft schon zu eingefahren. Neben dem Gästefeedback bietet die Klassifizierung eine gute Ergänzung zur Qualitätssicherung. Die Investition in die Prüfung und Beratung zahlt sich aus. Zusätzlich zu der Auszeichnung mit 4 Sternen habe ich viele positive Anregungen erhalten.

  

www.berlingetaway.de