DTV-Geschäftsstelle

Deutscher Tourismusverband
Service GmbH
Schillstraße 9
10785 Berlin

 

DTV-Klassifizierung

Mo. - Do. 8.00 - 17.00 Uhr
Fr. 8.00 - 16.00 Uhr

Tel.: 030 / 856 215 -130
Fax: 030 / 856 215 -139

Katrin Lotzmann

Prüferin und Qualitätssicherung Marburg Stadt und Land Tourismus

Warum lohnt sich eine DTV-Klassifizierung?

Die Klassifizierung bietet einige Vorteile: Es handelt sich um eine objektive Bewertung. Auch wenn die Gäste die Kriterien selbst nicht kennen, haben sie bestimmte Vorstellungen, was die jeweilige Sterneanzahl bedeutet. Darüber hinaus ist die Klassifizierung für den Gastgeber ein gutes Instrument zur Qualitätssicherung, da der Prüfer nicht nur eine Bewertung, sondern auch eine Beratung vornimmt und Tipps zur Verbesserung des Standards geben kann.


Was macht aus Ihrer Sicht die perfekte Unterkunft in Ihrer Region aus?

Sauberkeit, eine gepflegte und zeitgemäße Ausstattung sowie gute Matratzen sind die Basis. Die perfekte Unterkunft überzeugt aber auch mit Ambiente und dem „gewissen Etwas“, damit sich der Gast auf Anhieb wohlfühlt. Bei uns in Hessen gibt es viele Fachwerkhäuser, die teilweise aufwendig renoviert wurden. Vor allem die Kombination aus Alt und Neu machen solche Unterkünfte zu etwas Besonderem. Es geht aber nicht nur um das Inventar, sondern auch um den Service. Unsere Ferienunterkünfte werden von den Gastgeber selbst betreut. Bezogene Betten, Handtücher und der Ansprechpartner vor Ort, der auch Tipps für Ausflüge gibt, sind eine Selbstverständlichkeit.

Was macht Ihnen an der Arbeit als Prüferin besonders Spaß?

Vor allem der direkte Kontakt zu den Gastgebern. Ich gehe als Beraterin zu den Gastgebern und nehme von ihnen wiederum viel mit und lerne dazu. Was sind die Wünsche der Gäste, was kommt gut bei ihnen an? Diese Informationen tragen auch zur Qualitätssicherung in der Region bei.  

Wie läuft eine Prüfung bei Ihnen ab?

Vorab führe ich eine unverbindliche Beratung durch. Danach sende ich dem Gastgeber die Kriterien und die Vermietervereinbarung zu und schaue mir die Präsentation der Unterkunft unter anderem im Internet und den Gastgeberverzeichnissen an. Bei der Prüfung vor Ort gehe ich gemeinsam mit dem Gastgeber die einzelnen Kriterien durch und gebe bei Bedarf auch schon Hinweise. Im Nachgang erhält der Vermieter eine Zusammenfassung sowie Empfehlungen für eventuelle Nachrüstungen.

Wie kann die Klassifizierung auch weiterhin erfolgreich bleiben?

Zeitgemäße Kriterien sind wichtig. Vor allem die Onlinevermarktung sollte stärker einbezogen werden. Hierzu gehören die Onlinebuchbarkeit aber auch die Verwendung von ansprechenden Fotos. Gastgeber, die nur eine telefonische Buchungsanfrage anbieten, werden es in Zukunft schwerer haben. Die Kombination aus objektiven und subjektiven Bewertungen wird in Zukunft noch wichtiger. Aus diesem Grund sollte Zusammenarbeit mit Bewertungsportalen verstärkt werden.

© Georg Kronenberg